Unsere Schulpferde

Amy Fly

Amy Fly

Hi ihr lieben, Ich heiße Amy Fly, bin eine Oldenburger Stute und am 07. April 2009 geboren. Seit Ende 2019 bin ich hier im Reitverein und damit der Neuling unter den Schulpferden. Mit meinen 1,73 m bin ich das größte Schulpferd und somit perfekt auch für die größeren Zweibeiner unter euch geeignet. Weil ich mit meinem früheren Besitzer sogar auf S-Springturnieren unterwegs gewesen bin, gehe ich nicht nur in der normalen Dressurstunde, sondern werde auch gerne in der Springstunde eingesetzt. Dort habe ich richtig Spaß und kann es kaum erwarten über ein Hindernis zu hüpfen. Da ich das Springen so gut beherrsche, könnt ihr Zweibeiner ziemlich viel von mir lernen. Das ist aber noch nicht alles. Ich bin auch das Volti-Pferd des Reitvereins und somit ein richtiges Multitalent. Trotzdem bin ich ein kleiner Tollpatsch. Das sagen zumindest einige Zweibeiner über mich. Aber als ob denen nicht auch manchmal komische Dinge passieren würden. Ich liebe es im Übrigen von euch Zweibeinern gestreichelt zu werden und Leckerchen sind natürlich auch immer herzlich willkommen! Und wenn ich von euch Zweibeinern mal zu lange keine Aufmerksamkeit bekommen habe, fordere ich die gerne immer wieder ein und schau euch dann so ganz süß an. Das klappt echt immer. Weil, wie gesagt, ich liebe es einfach gestreichelt zu werden. Geputzt zu werden finde ich aber auch richtig toll! Die Zweibeiner sagen immer ich habe ein offenes Herz und begegne jedem mit Liebe, deshalb bin ich auch super für Anfänger geeignet. Trotzdem habe ich auch manchmal einen sturen Kopf und zeig dann, wenn ich keine Lust auf etwas habe. Außerdem bin ich ungeduldig. Ich mag es einfach nicht still zu stehen und möchte immer was tun. Ich bin aber nicht nur beim Putzen und Reiten superbrav, sondern auch im Gelände. Man sagt, ich wäre dort eine richtige Lebensversicherung. Es macht aber auch einfach so viel Spaß draußen zu sein und den Wind an meinen Nüstern zu spüren. Wenn du jetzt Lust bekommen hast auf meinem Rücken etwas Neues zu lernen, mich gerne streicheln würdest und du Leckerchen dabeihast, dann würde ich mich sehr freuen, wenn du mal vorbeikommst und ich dich kennenlernen kann!

Ginger

Ginger

Hallo ihr Lieben, mein Name ist Ginger, ich wurde im Jahr 2012 geboren und bin ein irländischer Wallach. Ich bin ein Fuchsschecke und ca. 1,60m groß. Mit meiner Größe decke ich gerne große Reiter ab. Ich bin aber auch für jüngere Reiter einfach zu reiten. Ich darf nun schon seit Oktober 2017 den Reitverein Murrgau mein Zuhause nennen und bin dort sehr glücklich. Dort trage ich nämlich meine Reiter /-innen durch ihre Dressurlektionen und darf auch hin und wieder den ein oder anderen Sprung wagen. Obwohl ich viel Spaß am Springen habe, liegt mir die Dressur dann doch ein wenig besser, da ich gerne mal stolpere. Aber trotz meiner Größe, bin ich sehr wendig und komme um jedes Hindernis herum, dass mir im Weg liegt. Beim Putzen liebe ich es zu schmusen und lass es auch gerne mal langsamer angehen. Ich kann etwas müde sein und muss dann einfach von meinem Reiter motiviert werden. Aber wenn ich mal meine Augen schließe und zusammen mit euch den schönen Moment genieße, dann habe ich mein Herz schon an euch vergeben. Wenn ich mal etwas träge bin und Ihr mich motivieren müsst oder ich mich schlicht weg langweile, kann es sein, dass ich es euch mal zeige, dass ich Abwechslung benötige oder anderer Meinung bin. Aber dennoch sind wir uns sicher schnell wieder einer Meinung und können gemeinsam eine erfolgreiche Reitstunde verbringen. Bei Leckerlis kann ich natürlich nicht nein sagen und am liebsten esse ich Bananen, Möhren, Äpfel und auch trockenes Brot. Ich freue mich immer meine Schüler zu sehen und lerne auch gerne Neue von euch im täglichen Unterricht kennen. Was ich gar nicht leiden kann sind Autos, denn vor denen habe ich Angst. Auch wenn ich mal etwas höre, wo ich nicht weiß wo es herkommt, kann ich mal etwas ängstlich werden, aber dann hilft schon eine ruhige und liebe Hand neben mir, die mich streichelt und mir die Angst aus dem Fell wischt und schon geht es mir wieder besser. Ich kann nämlich sehr gut entspannen, wenn ich einen tollen, liebenswerten und ruhigen Partner an meiner Seite habe und mit ihm die Stunden vor, während und nach dem Reiten voller Vertrauen empfinden kann. Ich finde es so toll, wenn meine Schüler und ich gemeinsam das große Viereck unsicher machen oder wir zusammen über Sprünge hinweg fliegen, als wäre ich dein Pegasus. Ansonsten freue ich mich nicht nur über Leckerlies und Streicheleinheiten, sondern auch über meine tollen Reiter /-innen, die sich so gut um mich kümmern. Und wenn du auch zu diesen wundervollen Menschen gehören willst, für die ich jeden Tag mein können zeigen darf, dann komm doch gerne vorbei und lerne mich persönlich kennen, damit wir gemeinsam die Zeit genießen können, ich von dir lernen kann und du von mir lernen kannst. Gerne stelle ich mich mit dir auch auf Turnieren vor und wir überzeigen gemeinsam die Richter davon, dass wir ein gutes Team bilden.

Molly

Molly

Hallöchen, mein Name ist Molly. Ich bin ein Irländer und 2009 geboren. Mit meiner Größe von 1, 46 m bin ich nicht sehr groß aber auch nicht die Kleinste hier im Stall. Immerhin bin ich 10 cm größer als meine kleine Freundin Riley. In Rielingshausen lebe ich bereits seit November 2017. Am Anfang war für mich alles sehr neu und fremd, aber in der Zwischenzeit freue ich mich täglich auf meine Reiter und Reiterinnen. Vor allem auch, da sie immer Zeit zum Knuddeln mitbringen und nicht zu vergessen ein paar Leckereien parat haben. Ich bin zwar manchmal etwas wählerisch aber über Leckerlies und auch Äpfel freue ich mich sehr. Bei den Reitstunden werden mir von unserer Reitlehrerin meistens kleinere Zweibeiner zu geteilt, damit mein Rücken und meine Beine nicht überlastet werden. Ab und zu darf ich aber auch die Verantwortung für größere Menschen übernehmen. Allgemein freue ich mich sehr über alle Zweibeiner, weshalb ich auch gerne an der Longe laufe und Anfängern zeige, wie wir sie tragen. Über Fortgeschrittene bin ich ebenfalls begeistert, da ich durch ihre Erfahrungen selbst immer Neues lernen kann. Doch manchmal bin ich dann etwas überfordert, da ich immer alles richtig machen möchte. Hier bin ich froh, wenn sich der Mensch auf meinem Rücken die Zeit nimmt und mir nach einer kurzen Pause nochmals alles in Ruhe erklärt. Wenn wir unsere gewohnte Reitanlage verlassen bin ich meist etwas nervös, aber wenn meine coolen Freunde dabei sind ist es viel entspannter Neues zu entdecken. Wenn du mich kennen lernen möchtest freue ich mich über deinen Besuch. Ps: Leckerli nicht vergessen ;)

Rianne

Rianne

Hallo, mein Name ist Rianne. Ich bin ein Haflinger, am 17. April 2005 geboren und damit das älteste Schulpferd in Rielingshausen. Ich lebe hier seit 2015. Das ist fast so lange wie meine Freundin Tiffany. Viele Zweibeiner sagen, dass ich ziemlich clever bin. Deswegen werde ich sowohl in der Dressur als auch beim Springen eingesetzt. Manchmal helfe ich sogar bei den Voltis aus. Ich liebe Streicheleinheiten und lasse mich gerne von Zweibeinern knuddeln. Das heißt aber nicht, dass ich alles mache, was man mir sagt. Schließlich brauche ich ja auch Zeit neue Haferverstecke zu finden und zu schauen, wo das Gras am besten schmeckt. Deswegen ist mein Spitzname auch Haferschlingel. Die Reitlehrerin mag ich besonders gerne, weil ich mir da oft ein Leckerli abholen kann. Sie sagt immer, dass Zweibeiner mit mir Durchsetzungsvermögen lernen. Das verstehe ich gar nicht! Denn oft wissen die da oben gar nicht was sie wollen und dann bin ich einfach so nett und helfe ihnen. Schließlich weiß ich ganz genau, wie ich mit meinen vier Beinen am besten durch den Sprungparcour komme. Im Gelände bin ich superbrav, weil ich gar nicht ängstlich bin und mich deswegen nicht erschrecke. Wenn du Lust hast, deine Reiterfähigkeiten zu testen, gerne Vierbeiner knuddelst und nicht zu sparsam im Leckerli verteilen bist, kannst du mich gerne besuchen kommen. Ich freue mich!

Riley

Riley

Hallo, jetzt bin ich wohl an der Reihe, ich bin die Riley. Ich bin im Jahr 2011 geboren und seit 2018 Schulpferd im Reitverein Murrgau. Meine Rasse ist leider nicht bekannt, ich weiß aber das ich aus Irland komme. Ich bin mit einem Stockmaß von 1,36 m die kleinste von allen Schulpferden, aber ich würde behaupten auch die schnellste. Ich bin absolut unermüdlich und springbegeistert, weshalb ich samstags in der Springgymnastik und auch donnerstags im Springen durch die Parcours fliege. Allerdings bin ich auch absolut geduldig und lernbegeistert, weshalb ich auch gerne kleinen und großen, Anfängern, sowie Fortgeschrittenen in der Dressur viel beibringen kann und auch dazu lerne. Zudem bin ich ein absoluter Schmusefreund, ich benötige viel Aufmerksamkeit und Liebe, also wenn du gerne Pferde streichelst, auch so geduldig mit mir sein kannst und Pferdebegeistert bist, dann bist du bei mir genau richtig. Ich freue mich dich einladen zu dürfen in unseren Verein, mit meinen Pferdekollegen!

Tiffany Trott

Tiffany Trott

Hallo Du, mein Name ist Tiffany Trott aber eigentlich nennen mich alle hier einfach nur Tiffy. Geboren wurde ich im Jahr 2007 als Irländer. Hier in Rielingshausen lebe ich bereits seit 2014 und laufe seitdem im Schulunterricht, um den zwei beinigen Menschen das Reiten zu lehren. Allerdings habe ich in dieser Zeit auch schon sooo viel von den zweibeinigen Reitern gelernt, dass ich nun so manches zurückgeben kann. Daher werde ich von unserer Reitlehrerin nicht nur im Dressurunterricht, sondern auch beim Springen eingeteilt. Außerdem habe ich die Ehre sowohl Fortgeschrittene aber auch Anfänger auf meinem Rücken zu tragen. An der Longe bin ich ebenfalls sehr brav damit die kleinen und unerfahren Zweibeiner keine Angst haben und sich sicher auf Ihre ersten reiterlichen Erfahrungen einlassen können. Ich selbst bin sehr sensibel, weshalb ich sehr froh darüber bin, wenn sich die Menschen die Zeit nehmen um mit mir behutsam umzugehen. Allerdings kann ich manchmal auch meine stutenhafte zickige Seite zeigen, wobei ich trotz allem sehr brav bin und mich zurechtweisen lasse. Unter meinen vierbeinigen Kollegen ist Rianne meine beste Freundin. Wir kuscheln sehr gerne, wenn es möglich ist, auch beim Putzen vor den Reitstunden. Neben der Zeit mit meinen Pferdefreunden freu ich mich auch immer über menschliche Besucher, vor allem wenn diese Leckereien in Ihren Taschen haben. Über ausgiebige Streicheleinheiten freue ich mich ebenfalls. Also wenn du mich kennen lernen möchtest bring etwas Zeit mit und komm mich besuchen. Ich freue mich auf dich. ...Ach und vergiss nicht die Leckerlis mitzubringen.